Tel. 01622567744
Überspringen zu Hauptinhalt

Besuch der Mu Tante

Zur Ent­ste­hung:
Ein Gym­na­si­um hat das Gal­li Thea­ter um ein Thea­ter­stück gebe­ten, wel­ches Kin­dern und Jugend­li­chen hilft, humor­voll mit der Coro­na-Situa­ti­on umzu­ge­hen. Gemäß unse­res Ansat­zes hat Johan­nes Gal­li ein zeit­ge­mä­ßes Thea­ter­stück ver­fasst, dass nun als Film pro­du­ziert wird.
Herz­haft über die aktu­el­le Situa­ti­on lachen zu kön­nen wirkt befrei­end. Außer­dem birgt das Thea­ter­stück eine krea­ti­ve Lösung, wie die Kin­der und Jugend­li­chen mit der schwe­ren Situa­ti­on umge­hen kön­nen, damit sie unbe­scha­det aus der Kri­se her­aus­kom­men und nicht ver­ler­nen, über ihre Gefüh­le zu sprechen.
Der Film wird mit einem nach­be­rei­ten­den Work­shop angeboten.
Wenn du uns bei dem Pro­jekt unter­stüt­zen oder uns für die Klas­se dei­nes Kin­des enga­gie­ren willst mel­de dich doch ein­fach bei uns.

Zum Stück:
Die Jugend­li­che Anne­lie trifft in einem Traum auf das mensch­ge­wor­de­ne Virus „Tan­te Mu“ und es ent­spinnt sich ein span­nen­der, wit­zi­ger Dia­log. Anne­lie ent­wi­ckelt mit dem Virus ein Com­pu­ter­spiel. Am Ende muss sich die Mu Tan­te geschla­gen geben und Anne­lie ist immun!

Ken­nen Sie schon unser Gal­li Thea­ter Cine­ma?

Fie­bern Sie mit uns hin bis zum Neu­start und unter­stüt­zen Sie uns mit einem monat­li­chen Abo oder sehen Sie die Fil­me ein­zeln ent­spannt in gemüt­li­cher Heimkino-Atmosphäre.

Thea­ter­stü­cke von Johan­nes Galli

Hel­fen Sie uns mit einer frei­wil­li­gen Spen­de durch die exis­tenz­be­dro­hen­de Zeit des Coro­na-Virus! Über jeden klei­nen Bei­trag sind wir sehr dankbar!

Spen­de
Unse­re Emp­feh­lung aus dem Gal­li Verlag.
An den Anfang scrollen